Im Sommer wird’s heiß

Wir haben wieder ein tolles Kursprogramm für euch vorbereitet, damit euch der Sommer nicht zu lange wird. 

Egal ob eure Kinder lieber muszieren, forschen, pritscheln, turnen oder toben – bei uns werdet ihr fündig! Von MusiKids über Kindertrommeln, Wobbeln, Forscherworkshops oder Instrumentensalat ist unser breitgefächertes Angebot die ideale Abwechslung von der Ferienroutine daheim.

Das Kreisel-Team freut sich auf euch beim Sommerprogramm 2019 🙂

Kreisel-Voices: gemeinsam singen von 7-99 Jahre

Was kommt dabei heraus wenn Jung und Alt miteinander singen? Die Kreisel-Voices! Eine bunte Runde von Sängern und Sängerinnen im Alter von 7 bis 99 Jahren mit jeder Menge musikalischer Energie. Komm alleine, mit Partner oder Partnerin, mit Freunden oder deinen Kindern und triff gleichgesinnte die vor allem eines lieben, und zwar SINGEN!

Als Mama zweier Kinder weiß ich, dass es manchmal schwierig ist, regelmäßig außer Haus zu kommen und auch mal was für sich selbst zu tun – und überhaupt wer schaut dann auf die Kinder? Bei den Kreisel-Voices ist das ganz einfach – nimm sie mit!

Schnuppern ist jeder Zeit möglich 🙂

***NEU*** Kreisel-Voices (Altersgemischter Chor 7-99 Jahre) ***NEU***

Wir wollen gemeinsam singen – Einstimmig, mehrstimmig oder im Kanon. Mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, mit den Eltern, den Großeltern oder auch mit Tante oder Onkel – traditionelle und neue Lieder und Songs aller Genres laden zum Musizieren ein. Gesungen wird alles was Spaß macht! So wird gemeinsam ein Einstieg in das mehrstimmige Singen geschaffen, chorische Stimmbildung inbegriffen. Wir freuen uns auf erfahrene genauso wie über unerfahrene Sänger und Sängerinnen ab 7 bis 99 Jahre mit einer großen Portion Begeisterung und Schwung. Jüngere Kinder dürfen gerne mitgenommen werden, es steht ausreichend Raum und Spielzeug zur Verfügung.

Kursleitung: Katharina Osztovics

Teilnehmer: min. 5

Dauer: Semesterunterricht (14 Einheiten pro Semester)

Kosten: €130,- (inkl. 20% UST) – das 2. singende Familienmitglied ist gratis mit dabei!

Kursort: Der Kreisel, Pechergasse 7, 2700 Wr.Neustadt

nächster Kursstart: ab 13. September 2019 wöchentlich FR 17:40 – 18:30 Uhr

Wobbelturnen – der Hit aus Holland jetzt im Kreisel

WOBBELTURNEN Kids (ca. 2 Jahre –  5 Jahre MIT Elternteil)

Wobbelturnen für Kinder ist viel mehr als „nur“ Turnen auf einem Wobbelbrett. Es ist eine Kombination von spielerischen Bewegungsübungen, Gleichgewichtsübungen, Kooperationsspielen, usw. in einer kleinen Gruppe von höchstens 6 Kindern.

Eine Einheit Wobbelturnen besteht aus Abwechslung zwischen aktiven und passiven Phasen, wobei Entspannung und Gleichgewicht im Mittelpunkt stehen.

In den aktiven Phasen wird gewobbelt, geschaukelt, gewackelt, gekrochen, gesprungen und noch vieles mehr. 

Jedes Kind hat während der Stunde ein eigenes Wobbelbrett und eine Matte zur Verfügung. 

Zwischenzeitlich haben dann die Kinder nach den fix vorgegebenen Übungen, Spielen, etc. die Möglichkeit sich bei einem Geschicklichkeitsparcour oder an verschiedenen Bewegungsstationen frei zu bewegen.

In den passiven Phasen (Entspannungsphase)können die Elternteile ihre Kinder massieren, sie sanft anschaukeln (Kuscheldecke zum Wärmen), gemeinsam eine Phantasiereise anhören, zusammen auf dem Wobbelboard kuscheln, etc.

Die Dauer der unterschiedlichen Phasen orientiert sich nach dem Interesse & vor allem der Ausdauer der einzelnen Kinder in den unterschiedlichen Gruppen.

 

 

 

 

Komm jetzt zum ersten Wobbelturnen – Kurs in Wiener Neustadt!

Kursleitung: Alexandra Probst

Teilnehmer: max. 6 Kinder

Dauer/ Kosten: €60 (inkl. 20% USt.) 

für 5 Wochen Kurs (5 Einheiten a‘ 50min)

Schnupperstunde €12,-  (inkl. 20% USt.)

Kursort: Der KREISEL 

Anmeldung: probst.alexandra@gmx.at oder 0660/ 4908121

Kurstermine: 12.02, 19.02, 26.02, 05.03, 12.03

jeweils Di 17.30 – 18.20 Uhr   

Englisch für Kinder

Sprachenlernen wird im Kreisel groß geschrieben – aber nicht mit Buch und Stift am Schultisch! Bei uns ist schon bei den KiGa Kids bei Lollo’s World of English richtig was los. Es wird gemalt, gebastelt, getanzt und gesungen – zu englischen Reimen, Songs und traditionellen Kinderspielen. English4Kids, der Englischkurs für Volksschüler im Kreisel, ist kein Aufbaukurs, er eignet sich sowohl für alte Hasen in Sachen Englisch als auch für Neulinge. Neben dem Zuhören kommen hier vermehrt auch das selbst sprechen und lesen dazu, was alle Kinder mit großem Stolz erfüllt. Nicht jeder kann schließlich von sich behaupten schon ein englisches Buch lesen zu können, oder?

Spiel und Spaß auf Englisch sind eingebettet in ein pädagogisches Konzept, das spielerisch einen einfachen Einstieg in die Fremdsprache Englisch bietet. Die Sprache kann so „hands on“ wirklich begriffen werden, und das im wahrsten Sinne des Wortes. Zum Thema „flowers“ werden beispielsweise Blumentöpfe gebastelt, eine Blumengeschichte vorgelesen und entsprechende Aktionskarten aufgelegt die den Inhalt illustrieren. Dann werden „Zauberblumen“ im Wasser geöffnet und selbst „flower seeds“ gepflanzt und gegossen. Dann wird ein „flower petal“ Memory gespielt und eine Blume gebastelt indem die Blütenblätter (flower petals) aufgeklebt werden. Dabei kann man ganz nebenbei gleich die Farben wiederholen. Alle Angaben, Erklärungen und auch Spiele oder Reime sind ausschließlich auf Englisch. Durch Mimik und Gestik lernen die Kinder schnell, einfache Anweisungen zu verstehen und umzusetzen, sodass sie dem Kurs leicht folgen können. Durch zuhören, verstehen und mitsprechen kommen die Kinder langsam zum selber sprechen, das spielerisch angeleitet wird und verschiedene aktuelle Methoden des Sprachenlernens bei Kindern miteinbezieht. Alle Sprachkurse orientieren sich am Jahreskreis und führen die Kinder sprachlich durchs ganze Jahr, vorbei an Festen und Traditionen englischsprachiger Länder.

Bei den Englischkursen im Kreisel wird vorhandenes Wissen gefestigt und schrittweise erweitert, ohne Stress und Druck – denn die Kurse im Kreisel wollen vor Allem die Freude am Sprachenlernen vermitteln. Alle Kursleiterinnen der Englischkurse sind universitär ausgebildete Anglistinnen (Lehramt Englisch) mit Unterichtserfahrung im Groß- und Kleingruppenbereich im In- und Ausland und planen jede Kurseinheit so, dass sie für die jeweilige Gruppe inhaltlich passend ist. Es gibt daher auch kein vorgegebenes Kursprogramm nach dem gearbeitet werden muss. Jede Kursleiterin unterrichtet nach ihrem eigenen Konzept. So wird die pädagogische Individualität gewahrt und die Kure sind authentisch, schließlich hat ja jede/r seine Vorlieben – auch beim Unterrichten 😉 

Bis bald – vielleicht ja im nächsten Englischkurs 

Vorhang auf für junge Talente

Wir freuen uns jedes Mal aufs Neue, wenn es für die jungen Schauspielerinnen und Schauspieler des Kreisel Kurses „Spielen wir Theater“ heißt: Vorhang auf! Unter der Leitung von Andreas Steiner wird improvisiert, geübt, gelernt und geprobt. Er gibt jedem Kind die individuell passende Rolle – wie das funktioniert? Andreas schreibt alle  Schauspielstücke selbst! Nur so ist es möglich, dass sich alle Schauspielerinnen und Schauspieler auf der Bühne entfalten können, ihre Stärken präsentieren und an den Feinheiten arbeiten können. 

Es ist ihm wichtig, dass die Kinder Spaß an der Sache haben. Sie sollen sich selbst ein wenig neu kennenlernen dürfen, in verschiedene Rollen schlüpfen und sich in unterschiedliche Charaktere hineinversetzen lernen. Ganz nebenbei schweißt das Theaterspielen auch unglaublich zusammen 🙂