Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Kreiselbühne @ Schlachthofspektakel2019

Juli 6 @ 14:00 - 18:00

Eintritt frei

Schlachthoffestival2019 – EINTRITT FREI

Der alte Schlachthof Wiener Neustadt bietet mit seinen teilweise denkmalgeschützten Gebäuden ein historisches Ambiente mit dem Industrie-Flair der vorletzten Jahrhundertwende. Entlang der alten Allee, der Phönix-Werkstätten,
des Gemeinschaftsgartens und der Kaffee-Rösterei befinden sich drei Bühnen, kulinarische Stationen, Marktstände und eine Picknick-Wiese.

Einen Nachmittag lang lädt das Schlachthof Spektakel zum Flanieren und Erkunden des historischen
Areals im Süden der Stadt. Dabei genießen die BesucherInnen Musik, Theater, Kunst & Kulinarik, 6 Programme auf 3 Bühnen – und das bei freiem Eintritt!

Die Kreisel-Bühne hat neben dem Viertel-Festival Projekt „Das [ba]Rockt“, einem Musiktheater für Kinder, auch den Jazz von „Changing Perceptions“ mit im Gepäck. Die zwei Programme wechseln sich den ganzen Nachmittag lang ab, so kann man in alleProgramme kurz hineinschnuppern. Auf der glashaus-Bühne werden innovative Inszenierungen zur Aufführung gebracht, dafür steht das Wiener Neustädter „glashaus-kollektiv“. Auf der Triebwerk-Bühne, der Gartenbühne des Jugend und Kulturhauses, sind junge Talente zu bewundern. 

Ab 14 Uhr werden die Bühnen im Stundentakt gleichzeitig und wiederholt bespielt, sodass man im Laufe des Nachmittags alle Programme gesehen und erlebt haben kann.

„Das [ba]Rockt“ jeweils um 14:00/ 16:00/ 18:00

Das Konzertprogramm Das [ba]rockt! führt das Publikum in die Welt des Barock. Veronika ist ganz begeistert von den prunkvollen Gewändern, schreitenden Tänzen, gepuderten Perücken und der pompösen Instrumentalmusik in Dur und Moll. Sie kann es kaum erwarten gemeinsam mit Katharina die wunderbaren Melodien aus der Barockzeit zu musizieren.
Doch dann betritt Katharina mit Rock´n Roll Schuhen in der Hand und dem Pop- und Rockrhythmus im Blut die Bühne…hat sie da etwa was falsch verstanden?
Und schon beginnt ein spannendes, interaktives Konzerterlebnis, das die Gegensätze und Gemeinsamkeiten zweier verschiedener Musikepochen auf humorvolle Weise dem Publikum näher bringt.
 
Besetzung
Katharina Osztovics: Saxophon, Klavier, Gesang, Percussion, Schauspiel
Veronika Prünster: Gesang, Querflöte, Klavier, Percussion, Schauspiel
 
Changing Perceptions – jeweils um 15:00/ 17:00/19:00
„Changing Perceptions“ sagen sich los von den Grenzen der Genres des Jazz. Bewusst spielen sie mit der Erweiterung der Hörerfahrung. Die Kompositionen von Saxophonist Markus Osztovics kombinieren gekonnt Modern Jazz, Blues und Funk mit heimischer Musiktradition. Sie gehen über einfache Liedformen hinaus und stellen die Improvisation in den Mittelpunkt. Dank künstlerischem und technischem Fingerspitzengefühl der Musiker verschwimmen die Grenzen zwischen Komposition und Improvisation.
„Changing Perceptions“ spielt mit dem Image des Jazz, macht ihn anspruchsvoll aber doch für junges und altes Publikum lustvoll erlebbar.
 
Besetzung:
Markus Osztovics: Saxophon, Komposition, Leitung
Roland Schalken: Piano
Navid Djawadi: Bass
Peter Ringhofer: Schlagzeug
Dominik Reisner: Gitarre

Details

Datum:
Juli 6
Zeit:
14:00 - 18:00
Eintritt:
Eintritt frei

Veranstalter

Jugend- und Kulturhaus Triebwerk
Webseite:
triebwerk.co.at

Veranstaltungsort

Jugend- und Kulturhaus Triebwerk
Neunkirchnerstraße 65b
Wiener Neustadt, Niederösterreich 2700 Österreich
+ Google Karte
Webseite:
triebwerk.co.at